Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Australien/Neuseeland > Australien > Whitsunday (Townsville), Australien
 
 
 

Whitsunday (Townsville), Australien

Allgemeine Informationen
Whitsunday Island ist die größte der Whitsunday Islands. Sie liegt vor Queensland im Pazifik. Ihren Namen bekam die Inselgruppe von James Cook, der im Jahr 1770 durchsegelte und sie nach dem Pfingstsonntag (Whitsunday) benannte. Die Insel bietet mehrere wunderschöne Sandstrände mit klarem Wasser. In den Monaten von Mai bis September werden die umliegenden Gewässer von Buckelwalen zum Kalben genutzt, was zahlreiche Naturfreunde anzieht. Auch eine Reihe von Seevögeln nutzt die ungestörte Natur der Whitsunday Islands zum Brüten. Durch die geschützte Lage hinter dem Great Barrier Reef gelten die Whitsundays als eines der besten Segelreviere der Welt. Auch andere Wassersportarten werden hier für Sportfreunde angeboten. Die Wassertemperatur beträgt ganzjährig 20 und 24 °C. Die Durchschnittstemperatur beträgt 27,2 °C.

Townsville hat ungefähr 135.000 Einwohnern und liegt im Norden von Queensland an der Ostküste Australiens. Townsville befindet sich, geschützt vom Great Barrier Reef, an der Mündung des Ross River in den Stillen Ozean. Die Stadt erhielt ihren Namen erst im Jahr 1866 von einem Unternehmer aus Sydney, Robert Towns, der die Entwicklung der Stadt finanziell unterstützte. Im Jahr 1902 erhielt Townsville offiziell die Stadtrechte. Die Entdeckung von Gold brachte großen wirtschaftlichen Aufschwung. Die Haupteinnahmequellen der Einwohner sind heute Rinderzucht , Frucht- und Zuckerrohranbau, sowie der Fremdenverkehr. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt zum bedeutenden Standort für das Militär. In jener Zeit wurde die Infrastruktur wurde für militärische Zwecke ausgebaut. Townsville liegt klimatisch in den wechselfeuchten Tropen. Der wärmste Monat ist der Januar, die niedrigsten Temperaturen trifft man im Juni an. An der Küste Townsvilles gedeihen Mangrovenwälder, landseitig findet man trockene Eukalyptusbäume und Grasflächen.


 

Sehenswürdigkeiten
The Strand ist eine etwa zwei Kilometer lange Uferpromenade, auf der sich ein Spaziergang lohnt. Der im Stadtgebiet liegende Berg Castle Hill bietet Besuchern einen umfangreichen Ausblick über Townsville und die naheliegenden Inseln. In der Nähe des Hafens findet man das Museum of Tropical Queensland und das tropische Aquarium Reef HQ , das über das wahrscheinlich größte auaristische Korallenriff der Welt verfügt. Des Weiteren lohnt sich ein besuch des Stadt- bzw. Marinemuseums. Sportbegeisterte kommen in Townsville auch auf ihre Kosten und werden von zahlreichen Freizeitangeboten angesprochen. Für Naturfreunde ist ein Ausflug zum traumhaften Great Barrier Reef oder einer der umliegenden naturgeschützten und artenreichen Inseln ein absolutes Muss. Ein Besuch der alten Goldgräberstadt Charters Towers lohnt sich ebenfalls.


 

Wissenswertes


Landessprache
Englisch


Währung
Australischer Dollar

 
 
 
 
 
 

Whitsunday (Townsville) - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
22.12.2024 51 Tage Australien/Neuseeland Regatta Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   41.629,- €   ausgeb.