Sie sind hier: Kreuzfahrten > Service > Vermittlungsbedingungen
 

Vermittlungsbedingungen

 

 

 

Bitte schenken Sie den nachstehenden Vermittlungsbedingungen Ihre Aufmerksamkeit, sie regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und Trans Global Tours GmbH & Co. KG. Diese Vermittlungsbedingungen werden Bestandteil des mit Trans Global Tours GmbH & Co. KG als Vermittler von touristischen Leistungen geschlossenen Vermittlungsvertrages.
 

1. Gegenstand der Vermittlung

 

Trans Global Tours GmbH & Co. KG vermittelt über ein elektronisches Reservierungssystem touristische Leistungen. 

 

Trans Global Tours GmbH & Co. KG erbringt mit dieser Tätigkeit keine eigenen Leistungen, sondern vermittelt diese vielmehr im Namen und für Rechnung dritter Unternehmen, nachfolgend Leistungsträger genannt. Der Vertrag über die gebuchte Leistung kommt somit ausschließlich zwischen dem Kunden und dem Leistungsträger zustande. Trans Global Tours GmbH & Co. KG und den Kunden verbindet lediglich ein Vermittlungsvertrag.

 

Der Umfang der vermittelten Leistung ergibt sich aus der Buchungsbestätigung. Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistung verändern, bedürfen der Bestätigung.

 

 

2. Buchung und Vertragschluss

 

2.1.

Mit der Buchung bei Trans Global Tours GmbH & Co. KG bietet der Kunde dem Leistungsträger den Abschluss eines Vertrages (z.B. bei Pauschalreisen eines Pauschalreisevertrages nach § § 651 a ff BGB; bei Flugbuchungen eines Beförderungsvertrages) und Trans Global Tours GmbH & Co. KG den Abschluss eines Vermittlungsvertrages unter Einbeziehung dieser Vermittlungsbedingungen verbindlich an.

 

2.2.

Die Buchung kann entweder online über die Webseite der Trans Global Tours GmbH & Co. KG oder durch unterschriebene Rücksendung eines Angebotes von Trans Global Tours GmbH & Co. KG vorgenommen werden. 

 

2.3.

Die in Ziffer 2.1 genannten Verträge kommen mit der Annahme durch Trans Global Tours GmbH & Co. KG zustande. Durch die Buchung gem. Ziffer 2.2 kommt noch kein Vertrag zustande. Über die Annahme, für die es keiner bestimmten Form bedarf, wird der Kunde unverzüglich nach Vertragsschluss durch Übersendung einer Buchungsbestätigung informiert. Die dem Kunden bei einer Buchung über das Internet am Ende des Buchungsvorganges angezeigte Reiseanmeldung ist noch keine Buchungsbestätigung von Trans Global Tours GmbH & Co. KG. 

 

 

3. Endpreise und Vermittlungsentgelt

 

3.1

Die in den Angeboten und Reservierungsbestätigungen angegebenen Preise sind Endpreise.

 

3.2

Das Trans Global Tours GmbH & Co. KG für die Vermittlung der touristischen Leistungen zustehende Vermittlungsentgelt ist in den in den Angeboten und den Buchungsbestätigungen ausgewiesenen Preisen bereits enthalten.

 

 

4. Zahlung und Abwicklung

 

4.1

Die Zahlungszeitpunkte für die vermittelten Leistungen sind in der Buchungsbestätigung angegeben.

 

4.2

Der Kunde erhält die Reiseunterlagen nach Zahlung des gesamten Preises.

 

 

5. Rücktritt / Stornierung 

 

5.1

Der Kunde kann jederzeit durch Erklärung gegenüber Trans Global Tours GmbH & Co. KG zurücktreten. Der Rücktritt soll unter Angabe der Buchungsnummer erklärt werden. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei Trans Global Tours GmbH & Co. KG. Es wird empfohlen den Rücktritt schriftlich zu erklären.

 

5.2

Im Fall des Rücktritts richtet sich der von dem Kunden zu zahlende Betrag nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Leistungsträgers, die dem Kunden vor der Buchung übermittelt werden.

 

5.3

Es bleibt dem Kunden in allen Fällen unbenommen nachzuweisen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Schaden durch den Rücktritt entstanden ist, als eine geforderte Pauschale. In diesem Fall ist der Kunde zur Bezahlung der geringeren Kosten (oder wenn kein Schaden entstanden ist zu keiner Zahlung) verpflichtet.

 

 

6. Fernabsatzverträge

 

Gemäß § 312 b Absatz 3 Ziffer 6 BGB finden die Vorschriften über Fernabsatzverträge keine Anwendung auf Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Unterbringung, Beförderung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie Freizeitgestaltung, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen.

 

 

7. Gewährleistung / Haftung

 

7.1

Trans Global Tours GmbH & Co. KG ist lediglich Vermittler von Fremdleistungen und steht nicht für die ordnungsgemäße Durchführung der vermittelten Fremdleistungen, sondern lediglich für die ordnungsgemäße Vermittlung der vorgenannten Fremdleistungen ein. Trans Global Tours GmbH & Co. KG haftet nicht für die Nicht- oder Schlechtleistung des vermittelten Vertrages.

 

7.2

Trans Global Tours GmbH & Co. KG haftet nicht für Mängel und Schäden, die dem Kunden im Zusammenhang mit den vermittelten Leistungen entstehen. Unberührt bleibt jedoch die Haftung von Trans Global Tours GmbH & Co. KG aus § 651x BGB oder der schuldhaften Verletzung von Vermittlungspflichten oder wenn Trans Global Tours GmbH & Co. KG ausdrücklich eine Vereinbarung oder Zusicherung über die Haftung für Schäden getroffen hat. 

 

7.3

Trans Global Tours GmbH & Co. KG ist bevollmächtigt, Mängelanzeigen sowie andere Erklärungen des Reisenden bezüglich der Erbringung der vermittelten Leistungen entgegenzunehmen. Trans Global Tours GmbH & Co. KG wird den Leistungsträger unverzüglich von solchen Erklärungen in Kenntnis setzen. Es wird dennoch empfohlen, solche Erklärungen auch unmittelbar gegenüber dem Leistungsträger zu erklären.

 

 

8. Verbraucherstreitbeilegung

 

Trans Global Tours GmbH & Co. KG weist im Hinblick auf das Gesetz über Verbraucherstreitbeilegung darauf hin, dass Trans Global Tours GmbH & Co KG nicht an einer freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung teilnimmt. Trans Global Tours GmbH & Co. KG verweist für alle Verträge über Pauschalreisen, die im elektronischen Rechtsverkehr geschlossen wurden, auf die europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform http://ec.europa.eu/consumers/odr hin.

 

 

9. Gerichtsstand

 

Klagen gegen Trans Global Tours GmbH & Co. KG sind an deren Sitz zu erheben. Für Klagen von Trans Global Tours GmbH & Co. KG gegen den Kunden ist der Wohnsitz des Kunden maßgebend, es sei denn, die Klage richtet sich gegen Vollkaufleute oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesen Fällen ist der Sitz von Trans Global Tours GmbH & Co. KG maßgebend.

 

Stand: Juli 2018



Trans Global Tours GmbH & Co. KG
Sitz Hamburg
Amtsgericht Hamburg, HRA 118561
Ust.ID: DE295203834
 

Ruhrstraße 90 
22761 Hamburg

Persönlich haftende Gesellschafterin:
TGT Ver­wal­tungs-GmbH, Sitz Hamburg
Amtsgericht Hamburg, HRB 134803
Geschäftsführer: Mark Schreiber