Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Pazifik/Südsee > Südsee > Tanna, Vanuatu
 
 
 

Tanna, Vanuatu

Allgemeine Informationen
„Der Leuchtturm der Südsee“, so wurde Tanna von dem britischen Entdecker James Cook genannt, wegen des glühenden Lichtscheins am Nachthimmel über der Insel. Denn über Tanna erhebt sich der der 321 Meter hohe Vulkan Mt. Yasur, der noch heute als der aktivste Vulkan der Erde gilt. Cook landete 1774 in einer Bucht nahe des Vulkans und nannte sie Port Resolution, nach seinem Schiff, der Resolution. Zuvor lebten die Bewohner jahrtausendelang in Abgeschiedenheit. Der Ire Peter Dillon entdeckte später das wirtschaftliche Potenzial der Insel, und verschrieb sich dem Handel mit Sandelholz. Australische Sklavenhändler sorgten 1864 für eines der traurigsten Kapitel auf der Insel, als sie auf Tanna und der Nachbarinsel Erromango landeten und 65 Männer verschleppten.


 

Sehenswürdigkeiten
Die fruchtbare Vulkaninsel scheint einem Abenteuerroman entsprungen, in den es Sie wie magisch hineinziehen wird! Werden Sie auf dieser Kreuzfahrt zu Entdeckerinnen und Vulkanforschern, erleben Sie den nebelverhangenen Regenwald Tannas, die heiß-sprudelnden Quellen und die savannenartigen Weiten. Wohl kein anderer aktiver Vulkan der Welt ist so einfach zu erreichen, wie der nur 361 Meter hohe Mount Yasur. Einen Ausflug an den Krater sollten Sie sich also nicht entgehen lassen. Besuchen Sie auch eines der alten Dörfer: Die Einwohner Tannas haben ihre jahrhundertealten Lebensweisen beibehalten und präsentieren ihre Traditionen, Bräuche und zeremoniellen Feste gerne den Besuchern der Insel. Laut einer britischen Studie sollen im Inselsaat Vanatu übrigens die glücklichsten Menschen der Welt leben.


 

Wissenswertes
Als Folge der Kolonialisierung entstanden im 19. Jahrhundert in der Südsee die so genannten „Cargo-Kulte“, und speziell auf Tanna die „John-Frum-Bewegung“. Die Anhänger der religiösen Bewegung, die sich auch aus dem Christentum speist, verehren Güter aus der westlichen Welt. Die Bewohner Melanesiens sahen die ersten westlichen Schiffe, die auf den Südseeinseln landeten, als ein Werk der Götter an. Die Dinge die dann in die unberührte Welt gelangten, wie Maschinen und elektrische Geräte, stellten für die Einheimischen unerklärliche Phänomene dar. Die Rituale, die aus den Cargo-Kulten hervorgegangen werden noch heute gepflegt.


Landessprache
Bislama, Englisch und Französisch


Währung
Vatu

 
 
 
 
 
 

Tanna - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
18.03.2020 17 Tage Pazifik/Südsee Bremen Kreuzfahrt   ausgeb.   8.246,- €   ausgeb.   ausgeb.