Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Zentralamerika/Panamakanal > Zentralamerika > San Blas Island, Panama
 
 
 

San Blas Island, Panama

Allgemeine Informationen
Entlang der karibischen Küste Panamas strecken sich die 378 San Blas Inseln im Golf von San Blas fast bis zur kolumbianischen Grenze. Nur 49 dieser Inseln sind von den Kuna-Indianern bewohnt, die sehr auf ihre Unabhängigkeit bedacht sind. Man fühlt sich bei einem Besuch um Jahrzehnte in die Vergangenheit zurück versetzt. Die Kuna haben sich ihre eigene Lebensform einschließlich der eigenen Sprache und Kleidung erhalten, bauen ihre Häuser auf traditionelle Weise und folgen den überlieferten Traditionen und Gebräuchen. So haben sie sich auch dem übermäßigen Tourismus widersetzt, der aber dennoch zu ihrem Lebensunterhalt beiträgt. Darüber hinaus leben die Kuna vom Handel mit Kokosnüssen und dem Fischfang. Die Männer der Kuna fischen bis heute von Kanus aus, genau wie in der Zeit vor den spanischen Eroberern.


 

Sehenswürdigkeiten
Die Gewässer um die Inseln haben Tauchern viel zu bieten. In der Gegend gibt es viele Riffe, zum Teil zählen sie zu den ältesten der Welt.


 

Wissenswertes
San Blas ist weltberühmt für die Kunstgegenstände und das Handwerkszeug, die die Kuna-Frauen herstellen. So auch die Molas, die Regenbogen-farbenen Stoffe, der mit Fischen, Vögeln, Dschungeltieren und geometrischen Designs bestickt wird.


Landessprache
Spanisch


Währung
Balboa, US-Dollar