Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Atlantik/Transatlantik > Kanarische Inseln > Puerto De La Estaca (El Hierro), Spanien
 
 
 

Puerto De La Estaca (El Hierro), Spanien

Allgemeine Informationen
Die Insel El Hierro liegt im Atlantischen Ozean und gehört zu den Kanarischen Inseln. Sie ist die am weitesten westlich gelegene Insel und im Gegensatz zu den benachbarten Inseln weniger touristisch erschlossen. El Hierro gehört zur spanischen Provinz Santa Cruz de Tenerife und zählt circa 12.000 Einwohner. Im Jahr 2000 erklärte die UNESCO die Insel zum Biosphärenreservat. In der Nähe des Hauptortes der Insel Valverde befindet sich der Hafen Puerto De La Estaca, in dem Passagierschiffe wie auch Frachtschiffe einlaufen. Die kleine Ortschaft, die den Hafen an der Ostküste umgibt, ist über eine Verkehrsanbindung mit dem Auto in Kürze von Valverde zu erreichen.
Die Besiedlungsgeschichte der Kanarischen Inseln geht zurück bis ins erste Jahrtausend vor Christus. Konkrete Funde, die eine Besiedlung auf der Insel El Hierro nachweisen stammen aus der Cueva de La Lajura und werden später in der Geschichte datiert als die ersten Befunde zu Siedlungen auf den Kanaren. Die ersten Einwohner der Insel nennt man Bimbaches oder auch Bimbapes. Spätestens ab der Zeit des Römischen Reiches lebten diese auf der Insel und etablierten bis ins 14. Jahrhundert eine eigene Kultur- und Lebenswelt. Im 15. und 16. Jahrhundert erlebte die Bevölkerung von El Hierro eine andauernde Unterwerfung durch Europäer, die auf dem Seeweg auf die Insel gelangt waren. Diverse Machtkämpfe um die Insel entspannen sich ab dem 15. Jahrhundert. Heute hat die Insel eine eigene Verwaltung durch einen Inselrat.


 

Sehenswürdigkeiten
Das Freilichtmuseum von Guinea ist ein geschichtsträchtiger Ort. Auf den Überresten einer der ersten Siedlungen errichtet, lädt das Öko-Museum zu einer Zeitreise ein. Ausgestellt werden hier die Wohnräume der Ureinwohner sowie die Unterkünfte späterer Siedler. Hier kann man Geschichte, kulturelle Bräuche und architektonische Bauten hautnah erleben. Außerdem befindet sich in dem sogenannten Öko-Museum ein außergewöhnliches Terrarium namens Lagatario. Seinem Status als Biosphärenreservat macht El Hierro an diesem Ort alle Ehre, denn die als ausgestorben geltende Rieseneidechse der Insel wird hier nachgezüchtet und kann von den Besuchern betrachtet werden.
Ebenfalls ein Erlebnis ist der Besuch des Thermalbades Pozo de la Salud in der Nähe der Ortschaft Sabinosa. Im 19. Jahrhundert grub man aufgrund eines vorherrschenden Wassermangels die Quelle an und entdeckte ihre heilenden Eigenschaften. In dem Thermalbad kann man in besagtem Wasser baden und rheumatische, dermatologische sowie darmbedingte Beschwerden lindern. Des Weiteren kann man hier den alten Brunnen mit den Originalsteinen besichtigen.
In den drei Gemeindebezirken der Insel Valverde, Frontera und El Pinar befinden sich einige Dörfer mit einzigartigem Charakter. Valverde lockt mich einigen wichtigen Bauwerken wie der dreischiffigen Hauptkirche Santa María de la Concepción, dem Rathaus im kanarischen Baustil aus den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, dem ältesten Kirchengebäude Ermita de Santiago sowie dem Archäologischen Museum. In La Frontera kann man die Kultur von El Hierro vor allem auf dem seit 2004 bestehenden Kunsthandwerksmarkt erleben. Die ländliche und ruhige Lebensart lädt Besucher von El Pinar zum Entschleunigen und Genießen des einzigartigen Landschaftsbildes ein.


 

Wissenswertes
Die Küche El Hierro vereint Tradition mit dem Geschmack regionaler Qualitätsprodukte. Neben dem Fischfang spielt auch die Viehwirtschaft eine besondere Rolle auf der Insel. Bekannt und beliebt ist der feste Frischkäse Queso Herreño. Ebenfalls wichtig ist die Weinproduktion mit geschützter Herkunftsbezeichnung. Eine Spezialität der Kanaren sind die Salzkartoffeln Papas arrugadas, die mit der Soße Mojo serviert werden. Letztere gibt es in zwei Varianten: grün und rot. Die Soßen enthalten Knoblauch, Olivenöl und je nach Farbe weitere Kräuter und Paprika.


Landessprache
Spanisch


Währung
Euro

 
 
 
 
 
 

Puerto De La Estaca (El Hierro) - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
23.12.2024 22 Tage Kanarische Inseln Amera Kreuzfahrt   4.199,- €   5.199,- €   8.799,- €   9.999,- €  
24.10.2025 23 Tage Kanarische Inseln Amadea Kreuzfahrt   ausgeb.   4.170,- €   6.595,- €   8.729,- €  
15.11.2025 23 Tage Kanarische Inseln Amadea Kreuzfahrt   ausgeb.   3.879,- €   6.013,- €   8.147,- €  
03.03.2026 11 Tage Kanarische Inseln Europa Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   5.390,- €  
11.04.2026 11 Tage Kanarische Inseln Europa 2 Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   5.890,- €