Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Britische Inseln > Port of Tyne, Großbritannien
 
 
 

Port of Tyne, Großbritannien

Allgemeine Informationen
In der Grafschaft Tyne and Wear, am Fluss Tyne, landen Sie an im Port of Tyne. Der moderne Hafen im Nordosten Englands gehört zur Stadt Newcastle und ist ein wichtiger Container-Umschlagplatz, sowie Logistik-Standort und Anlaufpunkt für Fähren und Kreuzfahrtschiffe. Newcastle ist eine Stadt im Aufwind, was sich am blühenden, kulturellen Leben und in ambitionierten Bauprojekten zeigt. Wie viele einst marode, britische Hafenstädte, in denen die Rußwolken der Fabrikschlote den Himmel verschleierten, vollzog sich auch in Newcastle eine Wende. Von der reinen Arbeiterstadt, hin zur zeitgemäßen Dienstleistungsmetropole, die in Ihrem baulichen Erbe das Potenzial für charmante Touristenattraktionen entdeckt hat.


 

Sehenswürdigkeiten
Mehrere Brücken überspannen den Fluss Tyne. Besonders fotogen präsentieren sich drei davon: Die High Level Bridge, die Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut wurde (von dem Mann, der in Newcastle auch die ersten Dampflokomotiven-Fabrik der Welt betrieb: Robert Stephenson). Aus dem frühen 20. Jahrhundert stammt die Tyne Bridge, und aus unseren Zeiten die elegante Gateshead Millenium Bridge. Für die extravagante Konzerthalle („The Sage“) und das Museum für zeitgenössische Kunst („The Baltic“) zeigt sich der weltberühmte, britische Architekt Sir Norman Foster verantwortlich. In Der Laing Art Gallery sehen Sie Arbeiten von alten Meistern wie Renoir oder Rembrandt. Überhaupt bietet Newcastle ein attraktives Kultur- und Nachtleben. Die Universität ist bei aus- wie inländischen Studenten enorm beliebt. Mit Resten der Stadtmauer (13. Jahrhundert), dem Newcastle Castle (fertig gestellt 1177) und vielen weiteren historischen Gebäuden kommen auch die Liebhaber von alten Gemäuern auf Ihre Kosten. Mit der U-Bahn ist das Stadtzentrum von der Nordsee aus in nur wenigen Minuten erreichbar.


 

Wissenswertes
„Eulen nach Athen tragen“ - im Englischen existiert eine Redewendung mit ähnlicher Bedeutung. „Carry Coals to Newcastle“, was soviel heißt, wie „Kohle nach Newcastle tragen“. Das beruht darauf, dass Newcastle im 16. Jahrhundert ein großer Umschlagplatz für Kohle war. Somit galt es als unsinnig, noch mehr des Brennstoffes nach Newcastle zu bringen, war er vor Ort doch in Hülle und Fülle vorhanden.


Landessprache
Englisch


Währung
Pfund Sterling

 
 
 
 
 
 

Port of Tyne - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
07.07.2025 17 Tage Britische Inseln Deutschland Kreuzfahrt   2.909,- €   3.782,- €   5.625,- €   7.759,- €  
06.10.2025 14 Tage Britische Inseln Artania Kreuzfahrt   ausgeb.   2.099,- €   3.199,- €   5.599,- €