Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Ostsee > Oulu, Finnland
 
 
 

Oulu, Finnland

Allgemeine Informationen
Im Norden Finnlands liegt die fünftgrößte Stadt des Landes namens Oulu. Darüber hinaus ist sie auch die größte Stadt in Nordfinnland und die nördlichste Großstadt der Europäischen Union. Die Gründungsgeschichte der Stadt geht auf das Jahr 1605 zurück, als König Karl IX. von Schweden ursprünglich Owla oder Oula gründete. Nur fünf Jahre später erhielt der Ort das Stadtrecht und wurde 1776 zur Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Nach einem Großbrand im Jahr 1882 und der nahezu vollständigen Zerstörung der Stadt wurde sie unter anderem von dem deutschen Architekten und Maler Carl Ludwig Engel neu errichtet. Durch die geografische Lage an der Mündung Oulujoki und dem Zugang zum Bottnischen Meerbusen etablierte sich der Hafen von Oulu zu einem der wichtigsten Häfen in Nordeuropa für den Export von Holzteer. Ein ähnlich populäres Exportgut war einst der finnische Lachs. Heutzutage ist die Großstadt im Norden insbesondere als Zentrum des finnischen IT-Sektors bekannt. Aufgrund der zahlreichen Technologiefirmen, die ihre Standorte in den vergangenen Jahren in Oulu eröffnet haben, steigt das Bevölkerungswachstum fortwährend an.

Eine Besonderheit der finnischen Großstadt ist die jährlich stattfindende Luftgitarren-Weltmeisterschaft. Kulturelle Events in der Rock- und Metallszene, wie beispielsweise das Rockfestival Qstock, sind hier frequent vertreten.


 

Sehenswürdigkeiten
In Oulu und im städtischen Umland kann man so einiges entdecken und besichtigen, denn die Stadt beherbergt kulturelle sowie historische Highlights. Im Freilichtmuseum Turkansaari werden insgesamt 27 historische Holzgebäude und eine Kirche ausgestellt, die den Charme der nordischen Länder greifbar machen. Noch mehr Geschichte findet man in den diversen Museen der Stadt. Im Ainola Park befindet sich das Northern Ostrobothnia Museum, das Heimatmuseum der Stadt, das deren Geschichte sowie zahlreiche regionale Artefakte ausstellt. Im Kunstmuseum, The Oulu Museum of Art, können thematisch differierende Ausstellungen dauerhaft besucht werden. Zudem befindet sich in Oulu das erste Wissenschaftszentrum in Finnland, das Science Center Tietomaa. Wissenschaftliche Experiment werden nicht nur anschaulich erklärt, bei der entsprechenden Durchführung können Besucher sogar teilnehmen.

Weitere interessante Bauwerke, denen man einen Besuch abstatten sollte, sind zum einen die Domkirche Sofia Magdalena und zum anderen die Markthallen von Oulu. Die in den siebziger Jahren des 18. Jahrhunderts erbaute Domkirche fiel wie viele andere Bauwerke aus dieser und vorheriger Zeit dem Stadtbrand von 1832 zum Opfer. Sie ist eines der architektonischen Zeugnisse der Beteiligung Carl Ludwig Engels am Wiederaufbau der Stadt. Die historische Markthalle aus dem Jahr 1901 dient heute noch in ihrer ursprünglichen Funktion. Auf dem Marktplatz im Stadtzentrum gelegen, beherbergt sie im Inneren mehr als 60 Marktstände, an denen frische Lebensmittel, regionale Spezialitäten und Handwerkskunst verkauft wird. Das ehemalige Verteidigungsschloss der Stadt aus dem Jahr 1590 ist heute nur noch als Ruine auf der Insel Linnansaari erhalten. Nahezu vollständig erhalten geblieben ist die Holzkonstruktion des verbleibenden Pulvermagazins aus dem Jahr 1875. Das Gebäude fungiert seit 1912 als Café mit einer kleinen Ausstellung zur Schlossgeschichte von Oulu Castle.

Da Oulu eine Küstenstadt ist, findet man zahlreiche Strände zum Baden, Spazieren gehen oder Spielen für die Kinder. Besonders beliebt bei Strandurlaubern ist der Badeort Nallikari auf einer Insel im Bezirk Hietasaari.


 

Wissenswertes
Die Kulinarik in Oulu verbindet die alte Seefahrertradition der Stadt mit frischen lokalen Zutaten. Ein guter Ort, um die regionalen Spezialitäten zu probieren, ist die Oulu Market Hall. Wichtiger Bestandteil der finnischen Küche sind selbstverständlich einige Fischarten, die in den heimischen Gewässern gefangen werden. Darüber hinaus sind auch die Wälder Finnlands ein wichtiger Lebensmittellieferant. Wild, Beeren und Pilze finden sich saisonal auf den Speisekarten wieder. Eine Spezialität, die 2017 sogar zur beliebtesten Nationalspeise gekürt wurde, ist das ruisleipä. Das finnische Roggenbrot gibt es traditionell als flaches, dunkles Lochbrot, heutzutage ist dieses Sauerteigbrot in vielfacher Ausführung erhältlich.


Landessprache
Finnisch und Schwedisch


Währung
Euro

 
 
 
 
 
 

Oulu - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
27.06.2024 19 Tage Ostsee Amadea Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   12.999,- €  
24.08.2024 13 Tage Ostsee AIDAdiva Kreuzfahrt   1.399,- €   1.849,- €   2.849,- €   ausgeb.  
09.09.2024 13 Tage Ostsee AIDAdiva Kreuzfahrt   1.529,- €   2.110,- €   ausgeb.   ausgeb.  
23.07.2025 17 Tage Ostsee Deutschland Kreuzfahrt   3.099,- €   3.999,- €   ausgeb.   8.999,- €  
24.08.2025 13 Tage Ostsee AIDAmar Kreuzfahrt   1.835,- €   2.180,- €   2.985,- €   4.215,- €  
10.09.2025 13 Tage Ostsee AIDAmar Kreuzfahrt   1.765,- €   2.095,- €   2.875,- €   4.060,- €