Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Mittelmeer > Schwarzes Meer > Nessebar, Bulgarien
 
 
 

Nessebar, Bulgarien

Allgemeine Informationen
Die Stadt Nessebar in Bulgarien ist teilweise unter Denkmalschutz gestellt, teilt sich auf in eine Neu- und eine Altstadt und liegt auf einer kleinen Halbinsel in der Bucht von Burgas. Die Halbinsel am Schwarzen Meer ist etwa 25 Hektar groß und mit dem Festland nur durch eine schmale Landzunge verbunden. Nördlich der Stadt sehen Sie, wie die östlichen Ausläufer des Balkangebirges dramatisch am Kap Emine ist Schwarze Meer stürzt.


 

Sehenswürdigkeiten
In der historischen Altstadt werden Sie durch verwinkelte kleine Gassen über Kopfsteinpflaster wandeln, vorbei an alten Häusern mit wunderschönen, holzverzierten Erkern und reich verzierten Fassaden. Willkommen in einer Welt aus vergangenen Zeiten! Machen Sie sich auf zu einer Entdeckungsreise durch die Ruinen der mehr als 40 Kirchen, die im Mittelalter hier standen und während der Türkenherrschaft zerstört wurden. Zum Teil sind diese Ruinen beeindruckend gut erhalten. In den vielen kleinen Tavernen, Bars und Cafes können Sie sich stärken, bevor Sie sich wieder auf den Weg machen. Die gesamte Altstadt ist ein beeindruckendes Denkmal für die typische Baukunst der Region und wegen ihrer bedeutenden Bauten in das UNESCO Weltkultur- und Naturerbe 1983 aufgenommen worden. Beeindruckend sind auch die Festungsmauern anzusehen, die einst die beiden Seiten des einzigen Zugangs zur Halbinsel bewachten. Diese Mauern wurden bereits in frühbyzantinischer Zeit errichtet (4. und 5. Jhdt) und unter ihnen liegt das Fundament einer hellenistischen Stadt aus vorchristlicher Zeit. Außerdem sind in der Stadt diverse Bauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert, sowie verschiedene Museen und die einige restaurierte Windmühlen zu sehen. Wirklich sehenswert ist auch die Ruine der Alten Metropolitenkirche (5. und 6. Jhdt). Am Meer können Sie heute auch wieder die Ruine der Basilika sehen. Sie war einst die Hauptkirche des Eleusa-Klosters und nach ihrer Zerstörung im Mittelalter durch ein Erdbeben im Meer versunken. Erst 1920 wurde sie wieder ausgegraben. Viele interessante Informationen über die Stadt erfahren Sie im archäologischen und im ethnographischen Museum. In der Neustadt ist vor allem das administrative Leben Nessebars zu finden, sowie das touristische Zentrum angesiedelt. Nördlich und südlich der Stadt finden Sie herrliche Sandhügel und Strände inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft. Im Häfen von Nessebar locken vielfältige Angebote die Wassersportler unter Ihnen. Der Südpark mit seinen weitläufigen Rasenflächen, Parkanlagen und Blumenbeeten lädt Besucher geradezu ein, sich dort ein auszuruhen. Als der Park angelegt wurde, kamen vorchristliche Gruften und eine byzantinische Wasserleitung zum Vorschein, die Sie sich heute ansehen können.


 

Wissenswertes
Sie interessieren sich für Ikonen? Dann sollten Sie die kleine, aber feine Ikonensammlung in der ehemaligen Kirche des Heiligen Johannes besuchen.


Landessprache
Bulgarisch


Währung
Lew

 
 
 
 
 
 

Nessebar - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
17.07.2022 11 Tage Mittelmeer Riviera Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   7.629,- €  
30.03.2023 10 Tage Schwarzes Meer Norwegian Jade Kreuzfahrt   1.205,- €   1.464,- €   2.087,- €   2.360,- €  
26.04.2023 10 Tage Schwarzes Meer Norwegian Jade Kreuzfahrt   1.305,- €   1.557,- €   2.278,- €   2.481,- €  
05.05.2023 10 Tage Schwarzes Meer Norwegian Jade Kreuzfahrt   1.506,- €   1.653,- €   2.388,- €   2.563,- €