Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Norwegen > Nauste, Norwegen
 
 
 

Nauste, Norwegen

Allgemeine Informationen
Seit Ende des 19. Jahrhunderts gibt es in Nauste eine Anlegestelle für größere Schiffe. Und schon damals kamen Besucher in das Dorf, um hier entspannte Ferien zu verbringen. Oder aber, um dem Lachsfischen oder der Jagd in den Bergen nachzugehen. Ein wichtiger Nebenerwerb für die Menschen am Eresfjord ist das Lachsangeln noch heute. Auch von Touristen wird es gern betrieben.


 

Sehenswürdigkeiten
Nauste ist ein kleines Dorfidyll am nördlichen Ende des Eresfjord und besteht lediglich aus einigen bunten, hölzernen Bootshäusern und einer Reihe romantischer Wohnhäuser mit niedlichen Gärten. Es gibt eine Bäckerei, ein Postamt und ein Hotel. Im Sommer entspannen Nauste-Gäste gerne am kleinen Sandstrand mit Blick auf die imposante Bergkulisse am Fjord. Sie werden Ihren Landgang in Nauste ganz sicher genießen und sich fühlen, als schlenderten Sie durch eine nordische Bilderbuch-Welt!


 

Wissenswertes
Dem Lachs stehen in Norwegen seit 2012 die gleichen Rechte zu, wie Säugetieren. Damit wurde unter anderem anerkannt, dass auch Fische Schmerz und Stress empfinden können. Konkret heißt das, dass in Norwegen bei Lachsen die gleichen Richtlinien gelten, wie die beim Schlachten von Rindern, Vögeln oder Schweinen.


Landessprache
Norwegisch


Währung
Norwegische Krone

 
 
 
 
 
 

Nauste - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
09.07.2021 8 Tage Norwegen Amera Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.