Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Indischer Ozean > Südostasien > Nagoya, Japan
 
 
 

Nagoya, Japan

Allgemeine Informationen
Moderne Großstadt und Tradition treffen in Nagoya aufeinander. Schon im Mittelalter war die Hafenstadt ein wichtiges Handelszentrum. Der Kriegsherr Oda Nobunaga wurde hier geboren. Er wirkte in der Sengoku-Zeit (1534-1582) und trat für die Trennung von Staat und Religion ein. Deswegen wurde das Christentum in seiner Zeit in Japan erlaubt. 1555 verlagerte sich das Machtzentrum nach Kiyosu. Die Burg von Nagoya wurde 1610 von Tokugawa Ieyasu wieder aufgebaut. Er gründete dort das Tokugawa-Shogunat, das bis ins 19. Jahrhundert andauerte und eine kulturelle Blütezeit hervorbrachte. Die Stadt wurde im Zweiten Weltkrieg völlig zerstört. 1959 wurde die Burg wieder aufgebaut. Die Stadt ist heute der Hauptsitz von Toyota. In Nagoya gibt es zudem mehrere Universitäten. Im Stadtteil Sakae können Sie neben Tiffany&Co noch andere Läden besuchen. Das Stadteilzentrum ist von moderner Architektur geprägt. Besonders beeindruckend ist der Gebäudekomplex Oasis 21, von dem aus man auch den Nagoya-Tower sehen kann.


 

Sehenswürdigkeiten
Besuchen Sie die Nagoya-jo, die Burg von Nagoya. Sie wurde origninalgetreu wieder errichtet, allerdings aus Stahlbeton mit Liften innen und außen. Der goldene Kin-Shachihoko (Giebelkarpfen) auf dem Dach der Burg ist das Symbol der Stadt. Auch der Burggraben und eine traditionelle japanische Gassen wurden hier wieder aufgebaut. Der Fernsehturm ist ein Stahlfachwerkbau. Auf Aussichtsplattformen in 30 und 100 Meter Höhe haben Sie eine weite Sicht über die Stadt. Besuchen Sie auch den beeindruckenden Shinto-Schrein Atsuta-jingu. Es einer der bedeutendsten kaiserlichen Schreine. Dort werden 4000 archäologische und historische Objekte ausgestellt. Auf dem Tempelbezirk befinden sich neben dem Schrein auch eine No-Thaeterbühne, Häuser für Teezereminien und eine private Hochschule für Shinto-Priester. Im privaten Tokugawa-Museum sind Kulturschätze des Tokugawa-Shongunats ausgestellt. Einen riesigen Buddha können Sie im Togan-ji bestaunen. Spazieren Sie auch durch den Teichgarten im Tsurumai-kôen, es ist ein typisch japanischer Garten mit Steinlaternen. Im Tsurumai-kôen finden Sie auch eine große Balletttänzerin aus Bronze und einen botanischen Garten. Im Shirakawa-Park im Zentrum Nagoyas finden Sie das Nagoya City Art Museum. Die Sammlung für moderne Kunst umfasst 1200 Werke von der École de Paris über mexikanische Kunst bis hin zu zeitgenössischer Kunst. Natürlich werden auch regionale Künstler ausgestellt.


 

Wissenswertes
Die berühmteste Spezialität aus Nagoya ist Kishimen. Das sind flache Udon-Nudeln in kalter oder heißer Brühe.


Landessprache
Japanisch


Währung
Yen

 
 
 
 
 
 

Nagoya - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
23.12.2021 144 Tage Weltreise Artania Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.  
18.03.2022 13 Tage Südostasien Norwegian Sun Kreuzfahrt   1.492,- €   1.625,- €   2.353,- €   4.698,- €  
08.04.2022 12 Tage Südostasien Norwegian Sun Kreuzfahrt   2.106,- €   2.204,- €   3.044,- €   ausgeb.  
08.11.2022 11 Tage Südostasien Norwegian Sun Kreuzfahrt   1.467,- €   1.614,- €   2.412,- €   4.092,- €  
18.11.2022 11 Tage Südostasien Norwegian Sun Kreuzfahrt   1.376,- €   1.670,- €   2.412,- €   4.057,- €  
11.03.2023 13 Tage Südostasien Norwegian Sun Kreuzfahrt   1.516,- €   1.796,- €   2.713,- €   5.093,- €  
01.04.2023 13 Tage Südostasien Norwegian Sun Kreuzfahrt   1.666,- €   2.009,- €   3.136,- €   5.103,- €  
13.04.2023 13 Tage Südostasien Norwegian Sun Kreuzfahrt   1.701,- €   2.051,- €   3.136,- €   5.775,- €