Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Pazifik/Südsee > Madang, Papua-Neuguinea
 
 
 

Madang, Papua-Neuguinea

Allgemeine Informationen
Die Stadt Madang ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz auf Papua-Neuguinea. Sie liegt an der Nordküste des Landes und gehörte einmal zum deutschen Kolonialgebiet. Damals allerdings noch unter dem Namen Friedrich-Wilhelm-Hafen. Heute leben knapp 30.000 Menschen hier und machen Madang damit zur sechstgrößten Stadt des Landes. Die Deutschen Otto Finsch (ein Naturforscher) und Eduard Dallmann (seines Zeichens Kapitän) entdeckten Madang 1886 und gründeten Friedrich-Wilhelms-Hafen im damals unter dem Namen Kaiser-Wilhelms-Land bekannten Land. Aufgrund seiner strategisch günstigen Lage wurde hier nur wenige Jahre später auch die Neuguinea-Kompagnie angesiedelt.


 

Sehenswürdigkeiten
Die moderne Stadt Madang ist zwar der zentrale Knotenpunkt der Provinz und sprudelt vor Leben, gilt aber dennoch als eine der schönsten (und sichersten) Städte der Südsee im Allgemeinen und Papua-Neuguineas im Besonderen. Lassen Sie sich vom bunten Treiben auf einen der Märkte tragen und genießen Sie die turbulente Vielfalt. Sie werden sich an den wunderbaren Parks mit ihrem vielen Grün erfreuen können, ebenso wie an dem Ausblick auf das türkisfarbene Meer. Wenn Sie auf den Spuren der deutschen Kolonialisten wandeln wollen, sollten Sie dem deutschen Friedhof und dem Madang-Museum einen Besuch abstatten. Die hohe Anzahl an Toten auf diesem Friedhof ist Zeugnis dafür, dass die Deutschen sehr unter dem Sumpffieber, Malaria und ähnlichen Krankheiten zu leiden hatten. Finsch wusste zwar um die Malaria-verseuchten Sümpfe des Gebiets, ließ sich aber in einer Mischung aus Ignoranz, Arroganz und Naivität nicht davon abbringen, hier zu siedeln. Den hohen Preis für diese Haltung mussten viele zahlen. Die Einheimischen mussten ihrerseits mit neuen, eingeschleppten Gefahren kämpfen: Tabakkonsum, Alkoholismus, Geschlechtskrankheiten. Im Madang-Museum können Sie sich umfassend über die gesamte Geschichte der Region (also nicht nur über die Zeit als deutsche Kolonie).


 

Wissenswertes
Madang hat ein Flughund-Problem. Die rund um das Museum wachsenden Kasuarienbäume sind dicht an dicht mit Flughunden behangen. Ab und zu schlagen sie kreischend mit ihren Flughäuten. Dieses „Flattern“ ist ihre „Klima-Anlage“: Bei großer Hitze urinieren die Flughunde über ihre Flughäute, das „Flattern“ sorgt für Verdunstungskälte. Der Nachteil dieses Verhaltens (für uns Menschen zumindest) ist, das man sich nicht unter diesen Bäumen aufhalten sollte. Hier und da verzögern kreisende Flughund-Schwärme sogar den Abflug der Abendmaschine vom Flugplatz der Stadt.


Landessprache
Englisch & Tok Pisin


Währung
Kina

 
 
 
 
 
 

Madang - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
19.12.2018 147 Tage Weltreise Albatros Kreuzfahrt   19.999,- €   26.999,- €   ausgeb.   35.899,- €  
09.02.2019 32 Tage Weltreise Albatros Flug Kreuzfahrt   4.799,- €   6.099,- €   ausgeb.   7.799,- €  
28.02.2019 25 Tage Australien Europa Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.  
12.08.2019 47 Tage Südostasien MS Maasdam Flug Hotel Kreuzfahrt   6.022,- €   6.492,- €   11.252,- €   17.672,- €  
14.08.2019 44 Tage Südostasien MS Maasdam Kreuzfahrt   4.919,- €   5.389,- €   10.149,- €   16.569,- €  
26.08.2019 33 Tage Südsee MS Maasdam Flug Hotel Kreuzfahrt   4.192,- €   4.602,- €   7.942,- €   12.432,- €  
28.08.2019 30 Tage Südsee MS Maasdam Kreuzfahrt   3.239,- €   3.239,- €   7.099,- €   11.699,- €  
28.08.2019 31 Tage Südostasien MS Maasdam Kreuzfahrt   4.098,- €   4.498,- €   9.898,- €   15.498,- €