Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Mittelmeer > Östliches Mittelmeer > Kefalonia, Griechenland
 
 
 

Kefalonia, Griechenland

Allgemeine Informationen
Vor der Westküste Griechenlands liegen die Ionischen Inseln. Kefalonia ist die größte Insel der Gruppe. Mit 688,8 Quadratkilometern ist Kefalonia allerdings noch ein ganzes Stück kleiner als zum Beispiel die Insel Rügen. Im Laufe ihrer Geschichte stand die Insel unter der Herrschaft unterschiedlicher Mächte. So wurde sie in der Antike von den Römern und Osmanen und in der Neuzeit von den Briten und Franzosen besetzt. Stark geprägt wurde Kefalonia durch die Zugehörigkeit zu Venedig (ab 1204). Noch heute finden sich auf den Speisekarten der Insel Elemente aus der italienischen Küche. Nachdem die Briten Kefalonia und die Ionischen Inseln 1815 in einen unabhängigen Staat umgewandelt hatten, beschloss das Parlament 1864 schließlich - auf Wunsch der Bevölkerung - den Anschluss an Griechenland. Heute leben rund 40.000 Menschen auf der Insel und der Tourismus spielt eine große Rolle. Allerdings setzt Kefalonia eher auf kleinere Appartements und Ferienhäuser, große Hotelanlagen gibt es nicht. Der unverbaute Charme und die ursprüngliche Natur Kefalonias locken auch viele Urlauber aus dem nahen Italien und aus Athen auf die Insel.


 

Sehenswürdigkeiten
Ein Teil Kefalonias ist von dunklen Tannenwäldern überzogen, die zerklüftete Küste trumpft mit bildschönen Buchten und glasklarem Wasser auf. Wanderer lockt der 1.628 Meter hohe Berg Ainos, der aufgrund der besagten Tannenwälder auch „Monte Negro“ genannt wird. Die Hauptstadt Argostoli wurde 1953 von einem schweren Erdbeben fast vollständig zerstört. Die im modernen Stil wiederaufgebaute Stadt fügt sich jedoch behutsam in den mediterranen und teils antiken Charakter der Insel ein. Der zweitgrößte Ort Kefalonias heißt Lixouri. Die Hafenstadt ist bekannt für ihre Philharmonie und ihre sagenhaft schönen Strände vor der Kulisse der Steilküste. Eine besondere Sehenswürdigkeit Kefalonias ist auch die Grotte Melissani - der unterirdische See ist von Frühjahr bis Herbst mit Booten befahrbar. Wenn zur Mittagszeit der Sonnenschein durch die eingebrochene Decke der Grotte fällt, erleben die Besucher ein fantastisches Farb- und Lichtspiel im blau-schimmernden Wasser der Höhle.


 

Wissenswertes
Die Mönchsrobbe und die Karettschildkröte gehören zu den zwölf am meisten bedrohten Tierarten der Welt. Beide Arten sind vor den Küsten Kefalonias und der Nachbarinsel Zakynthos heimisch.


Landessprache
Griechisch


Währung
Euro

 
 
 
 
 
  • Seite  
  • zum Anfang
  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • weiter
  • zum Ende
 

Kefalonia - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
24.04.2023 8 Tage Östliches Mittelmeer MSC Lirica Kreuzfahrt   689,- €   829,- €   1.109,- €   1.459,- €  
01.05.2023 8 Tage Östliches Mittelmeer MSC Lirica Kreuzfahrt   699,- €   849,- €   ausgeb.   1.499,- €  
08.05.2023 8 Tage Östliches Mittelmeer MSC Lirica Kreuzfahrt   699,- €   849,- €   ausgeb.   1.499,- €  
15.05.2023 8 Tage Östliches Mittelmeer MSC Lirica Kreuzfahrt   829,- €   909,- €   1.209,- €   1.559,- €  
22.05.2023 8 Tage Östliches Mittelmeer MSC Lirica Kreuzfahrt   759,- €   909,- €   ausgeb.   1.559,- €  
29.05.2023 8 Tage Östliches Mittelmeer MSC Lirica Kreuzfahrt   759,- €   909,- €   ausgeb.   1.559,- €  
05.06.2023 8 Tage Östliches Mittelmeer MSC Lirica Kreuzfahrt   759,- €   909,- €   1.209,- €   1.559,- €  
12.06.2023 8 Tage Östliches Mittelmeer MSC Lirica Kreuzfahrt   759,- €   909,- €   ausgeb.   1.559,- €  
19.06.2023 8 Tage Östliches Mittelmeer MSC Lirica Kreuzfahrt   799,- €   949,- €   1.249,- €   1.599,- €  
26.06.2023 8 Tage Östliches Mittelmeer MSC Lirica Kreuzfahrt   859,- €   1.029,- €   1.309,- €   1.659,- €  
  • Seite  
  • zum Anfang
  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • weiter
  • zum Ende