Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Atlantik/Transatlantik > Grönland/Island > Kaiser-Fanz-Joseph-Fjord, Grönland
 
 
 

Kaiser-Fanz-Joseph-Fjord, Grönland

Allgemeine Informationen
Die verzweigten Arme des Kaiser-Franz-Joseph-Fjords bilden eines der gewaltigsten Fjordsysteme Grönlands, das mit mehr als 190 km Länge tief ins Landesinnere hineinführt und eine Breite von bis zu 25 km erreicht. Das Fjordsystem wird von mehreren Gletschern genährt und bahnt sich seinen Weg durch dramatische Berglandschaften, um schließlich in der Grönlandsee ins offene Meer zu münden. Beide Ufer des Kaiser-Franz-Joseph-Fjords sind Teil des Nordost-Grönland-Nationalparks, der als einer der größten Nationalparks der Welt die atemberaubende Natur in diesem abgelegenen Teil der Erde schützt. Während sich heute an den Ufern, soweit das Auge reicht, nur einsame Wildnis erstreckt, deuten archäologische Stätten darauf hin, dass die Gegend in vergangenen Jahrhunderten von Inuit bewohnt war. Erstmals vermessen wurde der Fjord 1870 von der Zweiten Deutschen Nordpolar-Expedition. Da Franz Joseph I. von Österreich-Ungarn die Reise großzügig unterstützt hatte, benannten die Forscher den beeindruckenden Fjord nach ihrem kaiserlichen Sponsor.


 

Sehenswürdigkeiten
Zu beiden Seiten des Kaiser-Franz-Joseph-Fjords erheben sich gewaltige Berge und steile Felswände, die den Meeresarm selbst in der spektakulären Fjordlandschaft Grönlands zu einem besonderen Highlight machen. Der wohl beeindruckendste Teil der Küste ist die Ättestupan-Klippe, die nicht weniger als 1300 m aus dem Wasser des Fjords hervorragt. Bei einer Fahrt durch den Meeresarm sind immer wieder Gletscherzungen zu sehen, die sich ihren Weg durch die Berge bahnen. Der größte Gletscher, der den Kaiser-Franz-Joseph-Fjord nährt, ist jedoch der Waltershausen-Gletscher, der mit 11 km Länge und einer 20 m hohen Abbruchkante einen spektakuläreren Anblick bietet. Mit etwas Glück kann man den Gletscher auch beim Kalben beobachten. Dabei brechen Eisbrocken, die die Größe eines Einfamilienhauses erreichen können, von der Eiswand ab und fallen unter lautem Tosen ins Meer. So entstehen die unzähligen Eisberge, die durch den Kaiser-Franz-Joseph-Fjord ins Meer treiben. Wenn man genau hinsieht, kann man in den großen und kleinen Eisstücken die faszinierendsten Formen erkennen. Das Beobachten von Wildtieren ist ein weiterer Höhepunkt der Fahrt, denn die unberührte Natur um den Kaiser-Franz-Joseph-Fjord ist reich an arktischen Tierarten. Während im Meerwasser verschiedene Arten von Walen und Robben gesichtet werden können, wird das Land am Ufer des Fjords von Eisbären, Schneeeulen und Moschusochsen bevölkert.


 

Wissenswertes
Von all den beeindruckenden Bergen, die den Kaiser-Franz-Joseph-Fjord umgeben, ist das Teufelsschloss der berühmteste. Der direkt aus dem Meerwasser aufragende Gipfel besteht aus rötlichem Felsen, der von dünnen Querstreifen durchzogen ist und so ein faszinierendes Muster bildet. Zusammen mit der bizarren Form, die an eine mittelalterliche Burgruine erinnert, ist das Teufelsschloss ein außergewöhnlicher Anblick.


Landessprache
Grönländisch


Währung
Dänische Krone

 
 
 
 
 
 

Kaiser-Fanz-Joseph-Fjord - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
05.08.2024 26 Tage Grönland/Island Seabourn Venture Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   15.599,- €   ausgeb.  
16.08.2024 15 Tage Grönland/Island Seabourn Venture Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   10.199,- €   19.299,- €