Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Atlantik/Transatlantik > Westeuropa > Hendaye, Frankreich
 
 
 

Hendaye, Frankreich

Allgemeine Informationen
Surfen Sie vor beeindruckenden Fels-Kulissen! Die baskische Stadt Hendaye ist die letzte französische Stadt vor der spanischen Grenze. Hier wurde 1526 Francois I von den Spaniern ausgelöst. 1615 einigten sich auf der Fasaneninsel Louis XIII von Frankreich und Philipp von Spanien über die Heirat der Schwestern: Jeder sollte die Schwester des Anderen heiraten. Die Fasaneninsel ist eine Flussinsel im Bidassoa. Dort wurde 1659 auch der Pyrenäenfrieden geschlossen. Der Schriftsteller Pierre Loti ist 1923 in dem Ferienort gestorben. Hitler und Franco trafen sich in Hendaye, um über die Teilnahme Spaniens an deutschen Feldzügen zu verhandeln. Die kleine Stadt hat sehr unterschiedliche Besucher gehabt. Wenn Sie durch das Zentrum flanieren kommen Sie an Villen aus dem 19. Jahrhundert vorbei. Es gibt ein Casino in der Stadt und an der Strandpromenade können Sie Spazieren gehen. Das Ufer ist sehr gut zum Schwimmen und Surfen geeignet. Segeln, Wasserski und Schnorcheln ist zudem sehr beliebt.


 

Sehenswürdigkeiten
Antone d’Abbadie ließ im 19, Jahrhundert ein neugotisches Schloss mit Meeresblick erbauen. In der Kapelle wurde er beerdigt. Wenn Sie das Schloss besuchen, werden Sie zahlreiche afrikanische Symbole und Anklänge an den Orient finden. Sie erinnern an die vielen Reisen des Erbauers. Auf einem Hügel finden Sie die Eglise Saint-Vincent. Es ist eine typisch baskische Kirche aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Im Inneren können Sie die Altartafel aus dem 17. und ein Kruzifix aus dem 12. Jahrhundert bestaunen. Die Villa Bakar Etxea von Pierre Loti's ist leider nicht für Besucher geöffnet, aber von Außen sollten Sie einen Blick darauf werfen. Das Domaine d’Abbadia, ist ein Naturschutzgebiet an der Küste. Eine Wanderung durch einen Teil des 65 Hektar großen Gebietes lohnt sich. Die vielen ursprünglichen Pflanzen und hohen Klippen, die Sie dort sehen können, sind sehr beeindruckend.


 

Wissenswertes
Traditionelle Küche wird Ihnen gern im Battela serviert. Dort gibt es Fischspezialitäten.


Landessprache
Französisch


Währung
Euro