Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Atlantik/Transatlantik > Grönland/Island > Grimsey, Island
 
 
 

Grimsey, Island

Allgemeine Informationen
Sie erleben auf dieser Kreuzfahrt die kleine Insel Grimsey in der Grönlandsee. Grimsey gehört zur Stadt Akureyri, die mit etwas mehr als 18.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Islands ist. Auf Grimsey selbst leben rund 100 Insulaner, deren Haupteinnahmequelle die Fischerei ist. Islands Festlandküste und Akureyri liegen rund 40 Kilometer südlich von Grimsey. Die Fähre verkehrt täglich von Akureyri kommend, über den Ort Dalvík, nach Grimsey, bei (fast) jeder Wetterlage. Im besten Fall ist das Fährschiff rund drei Stunden unterwegs.


 

Sehenswürdigkeiten
Grimsey ist der einzige Ort Islands, an dem die Mitternachtssonne zu sehen ist, da sich die Insel direkt auf dem Polarkreis befindet. Entsprechen der geographischen Lage zeigt sich die Natur auf dem Eiland nordisch-schlicht mit tundraähnlicher Vegetation und nur wenigen Sträuchern. Die Wiesen auf Grimsey werden nur im Sommer grün. Frostig kann es das ganze Jahr hindurch werden, im Juli beträgt die durchschnittliche Temperatur aber immerhin 8 °C. Im Winter pendelt sich die Temperatur um den Gefrierpunkt ein, mit eher seltenen Extremen bis unter −20 °C. Inmitten der karg-schönen Landschaft lassen sich viele Vögel beobachten, die auf der weitgehend unberührten Insel zu Hause sind. So etwa Lummen, Papageientaucher, Tordalke und Gryllteiste.


 

Wissenswertes
Grimsey ist die nördlichste bewohnte Insel Islands.


Landessprache
Isländisch


Währung
Isländische Krone