Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Ostsee > Gdynia/Danzig, Polen
 
 
 

Gdynia/Danzig, Polen

Allgemeine Informationen
Die Hafenstadt Gdynia liegt an der Ostsee in der Bucht von Danzig und bildet mit den Nachbarstädten Danzig und Sopot die Wirtschaftsregion Dreistadt. Erstmals urkundlich erwähnt im Jahre 1253, war Gdynia bis weit in das 20. Jahrhundert hinein nicht mehr als ein kleines Fischerdorf. Als Gdynia dann im Jahr 1926 das Stadtrecht erhielt, wandelte sich der beschauliche Ort im Laufe der Jahre von dem kleinen Fischerdorf in eine Stadt, die mittlerweile als Polens „Tor zur Welt“ gilt. In Gdynia leben etwa 252.000 Menschen. Die Stadt gilt als einer der entwicklungsfreudigsten Wirtschaftsstandorte Polens. Aber Gdynia als bloßes Wirtschafts- und Industriezentrum zu bezeichnen, wird der Stadt alles andere als gerecht: Sie ist alles andere als arm an kulturellen Angeboten! Neben einem internationalen Filmfestival und einem internationalen Jazzfestival findet hier jährlich das Heineken Open'er Rockfestival mit über 50.000 Teilnehmern statt. Gdynia ist mit 1671 Stunden die sonnenreichste Stadt Polens.

Danzig Die ehemalige Hansestadt Danzig (Gdansk) liegt westlich der Weichselmündung in der historischen Landschaft Pommerellen in Polen. Sie ist Hauptstadt der Woiwodschaft Pommern. In der Hafenstadt leben mehr als 450.000 Einwohner. Zusammen mit Gdynia und Sopot bildet Gdansk den Ballungsraum Trójmiasto mit über 1.150.000 Einwohnern. Der Hafen von Danzig hat seit der Hansezeit, vorwiegend aufgrund seiner günstigen Lage an der Ostsee, große Bedeutung für die Wirtschaft Polens. Eine weitere wichtige Einkommensquelle der geschichtsträchtigen Kulturstadt ist der Fremdenverkehr. Die Architektur der Hanse ist in der ganzen Stadt noch gegenwärtig und teilt sich die Aufmerksamkeit zahlreicher Besucher mit üppig verzierten Bürgerhäusern und überaus sehenswerten Gebäuden im Stil des Danziger Manierismus. Danzig bietet insgesamt eine ausgewogene Kulturmischung in liebenswert restaurierter Kulisse.


 

Sehenswürdigkeiten
Verschaffen Sie sich einen Eindruck von der Stadt, indem Sie den „Gipfel” des Kamienna Góra erklimmen. Von hier haben Sie einen wunderschönen Blick über die Stadt. Die Kaipromenade Skwer Ko?ciuszki wird als das Empfangszimmer der Republik unter freiem Himmel bezeichnet. Hier finden Staatsfeierlichkeiten, Paraden, Umzüge und andere Veranstaltungen statt. Entlang der Kaipromenade liegen historische Schiffe.zum Beispiel der weltälteste Zerstörer, der OPR B?yskawica und die Museumsfregatte DarPomorza Des Weiteren finden Sie hier Wikingerschiffe, moderne Segelyachten und die größten Kreuzfahrtschiffe aus aller Herren Länder. Unweit der Promenade finden Sie den Strand: Er ist von morgens bis spät in den Abend von Sonnenschein erfüllt und lädt zum Baden und Relaxen ein. Direkt am Strand beginnt die Uferpromenade Bulwar Nadmorski. Dieser beliebte Spazierweg, der am Fuß des Kamienna Góra verläuft, führt bis zum Naturreservat K?pa Red?owska.

Viele Stadtteile liegen direkt in malerischer Natur etwas außerhalb der Stadt. Hier hat man die Möglichkeit, sich eines der ältesten Naturschutzgebiete Polens, K?pa Red?owska und seine Steilküste anzusehen. Mit etwas Glück Bernstein findet man hier Bernstein. In zahlreichen Shoppingmeilen Gdynias hat man die Möglichkeit, nach Lust und Laune zu stöbern. Das Aquarium im Ort kann mit einer Besonderheit aufwarten: Es ist das einzige Meeresaquarium in Polen, in dem man Tausende Exemplare aus der Tier- und Pflanzenwelt der Ozeane bestaunen kann. Man darf sie zum Teil sogar berühren. In dem völlig interaktivem Wissenschaftszentrum Experyment, kann sich jeder Besucher als Wissenschaftler und Forscher fühlen. Es finden jährlich Festivals in Gdynia statt. Neben einem der größten europäischen Musikfestivals, dem Heineken Open'er Festival gibt es das Polnische Spielfilmfestival, das einzigartige Ladies' Jazz Festival, das Weltkulturfestival Globaltica und weitere. Das Stadtzentrum bietet ein einzigartiges Beispiel für die Architektur des Modernismus des zwanzigsten Jahrhunderts. Gebäuden, die an Schiffe erinnern, mit den charakteristischen Aufbauten, Fenstern in Form von Bullaugen, Masten oder Rundungen, sind beinahe an jeder Ecke zu finden.

Danzig Die Rechtstadt von Gdansk hat neun Hauptstraßen, Gassen genannt, die durch sehenswerte Stadttore bis ans Ufer der Mottlau führen. Die schönste Gasse ist der Königsweg, der vom Hohen Tor und Goldenen Tor durch die Langgasse und über den Langen Markt zum Grünen Tor an der Mottlau führt. Die Strecke ist gesäumt von repräsentativen Bürgerhäusern, dem Rechtstädtischen Rathaus, dem Artushof mit dem Neptunbrunnen und dem Goldenen Haus. Die Altstadt Danzigs ist ebenfalls einen Spaziergang wert: Sie war lange eine eigenständige Stadt und hat deshalb ein eigenes Rathaus. In den ersten zwei Augustwochen findet in der Altstadt der Dominikanermarkt statt. Diese alte Tradition geht auf das Jahr 1260 zurück. Zahlreiche Theateraufführungen, Feste, und Konzerte bereichern die Veranstaltung. Abgerundet wird das Spektakel durch einen großen Jahrmarkt, auf dem auch kunstgewerbliche Produkte verkauft werden.

Im Nationalmuseum befindet sich unter anderem das berühmteste Gemälde der Stadt, "Das jüngste Gericht“, gemalt von Hans Memling. Es wurde mehrfach unter spektakulären Umständen geraubt und befindet sich nun wieder in Danzig. Die Große Mühle ist ein modernes Shoppingcenter mit historischem Charme. Hier befinden sich viele internationale Designershops auf drei Etagen. Im Untergeschoss kann man das historische Fundament und die Mühlräder bestaunen. Bei einem Besuch der Markthalle bekommt man einen Eindruck, wie die Gdansker früher einkauften und es heute noch tun. Viele kleine, zum Teil ungewöhnliche Marktbuden beleben das quirlige Treiben. Gleich nebenan befindet sich der Gemüsemarkt.


 

Wissenswertes


Landessprache
Polnisch


Währung
Zloty

 
 
 
 
 
 

Gdynia/Danzig - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
20.05.2021 11 Tage Ostsee AIDAmar Kreuzfahrt   1.399,- €   1.730,- €   2.099,- €   3.110,- €  
30.05.2021 11 Tage Ostsee AIDAmar Kreuzfahrt   1.449,- €   1.785,- €   2.199,- €   3.210,- €  
09.06.2021 10 Tage Ostsee AIDAmar Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.  
09.06.2021 17 Tage Ostsee Amera Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.  
11.06.2021 15 Tage Ostsee Mein Schiff 4 Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   3.729,- €   5.729,- €  
16.06.2021 14 Tage Ostsee Europa Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.  
18.06.2021 11 Tage Ostsee AIDAmar Kreuzfahrt   1.499,- €   1.835,- €   2.249,- €   3.350,- €  
25.06.2021 15 Tage Ostsee Deutschland Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.  
28.06.2021 11 Tage Ostsee AIDAmar Kreuzfahrt   1.499,- €   1.835,- €   2.249,- €   3.290,- €  
08.07.2021 11 Tage Ostsee AIDAmar Kreuzfahrt   1.595,- €   1.880,- €   2.500,- €   3.475,- €