Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Britische Inseln > Cobh, Irland
 
 
 

Cobh, Irland

Allgemeine Informationen
Die Hafenstadt Cobh liegt am südlichen Ufer der „Great Island“ vor der Küste von Cork. Der Cork Harbour ist einer der größten Naturhäfen der Welt und von großer wirtschaftlicher Bedeutung für Irland generell und dem County Cork im Besonderen. Die Stadt wird 1750 das erste Mal in den Geschichtsbüchern erwähnt, zunächst unter dem Namen „Cove of Cork“, ab 1849 dann als „Queenstown“. Der Name wurde anlässlich des Besuchs von Königin Victoria geändert. Nach der Unabhängigkeitserklärung Irlands 1922 wird der Name in die irische Schreibweise Cobh geändert. Während der Napoleonischen Kriege waren hier Flotten stationiert, eine Tradition, die sich im Ersten Weltkrieg wiederholen sollte. Auch die ersten Auswanderer machten sich von hier aus auf den Weg in die Neue Welt. Zwischen 1848 und 1950 stachen etwa 2,5 Millionen Iren von hier aus in See, um in der weiten Welt ihr Glück zu suchen. So sind auch zwei weltbekannte Schiffskatastrophen mit der Geschichte Cobhs eng verknüpft. Am 11. April 1912 war Cobh der letzte Hafen, in dem die RMS Titanic festmachte bevor sie unterging und am 7. Mai 1915 wurden die knapp 300 Überlebenden der vor dem 40 km entfernten Old Head of Kinsale nach deutschem Torpedo-Beschuss untergegangenen RMS Lusitania nach Cobh gebracht. Die kleine Stadt konnte trotz wirtschaftlichem Aufschwung ihren typisch irischen Charakter behalten und liegt malerisch an einem Hang der steilen Küste. Kunterbunt gestrichene Häuser leuchten dem Besucher entgegen und werden von der St. Colman’s Kathedrale überragt.


 

Sehenswürdigkeiten
Wenn die 49 Glocken der neogotische St. Colman’s Kathedrale erklingen, dann ist eines der größten Kirchegeläute der britischen Inseln zu hören. Im Cobh Heritage Centre erfahren Sie alles Interessante über die Geschichte der irischen Diaspora und wie bis heute diese Einflüsse im modernen Irland zu spüren sind. Das in der presbyterianischen Kirche angesiedelte Cobh Museum erzählt aus der Stadtgeschichte und der „Titanic Trail“ führt Sie zu allen wichtigen Plätzen und Gebäuden, die die vielen Auswanderer vor ihrer Einschiffung besuchen mussten. Der Clonmel Cementary, auch Old Church Cementary genannt, liegt etwas nördlich der Stadt. An diesem idyllischen Platz haben, neben dem bekannten irischen Boxer Jack Doyle, auch 170 Opfer der Lusitania-Katastrophe ihre letzte Ruhe gefunden


 

Wissenswertes
Verbringen Sie einen Abend in einem typischen Irish Pub. Genießen Sie ein frisch gezapftes Bier, Murphy’s Irish Red oder Guinness vielleicht, und mit ein wenig Glück werden Sie Zeuge einer spontanen Session, bei der sich Musiker mit ihren Instrumenten zusammen finden und für Unterhaltung sorgen.


Landessprache
Englisch & Irisch


Währung
Euro

 
 
 
 
 
 

Cobh - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
19.04.2020 15 Tage Transatlantik Norwegian Star Kreuzfahrt   1.229,- €   1.689,- €   2.469,- €   2.789,- €  
03.05.2020 15 Tage Britische Inseln Norwegian Star Kreuzfahrt   2.139,- €   2.559,- €   3.599,- €   4.179,- €  
13.05.2020 15 Tage Britische Inseln Europa Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   6.926,- €  
17.05.2020 15 Tage Britische Inseln Norwegian Star Kreuzfahrt   2.009,- €   2.619,- €   3.809,- €   4.099,- €  
25.05.2020 13 Tage Britische Inseln Albatros Kreuzfahrt   1.799,- €   2.399,- €   ausgeb.   3.299,- €  
03.06.2020 17 Tage Transatlantik Carnival Legend Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.  
11.06.2020 11 Tage Britische Inseln Europa 2 Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   5.690,- €  
03.07.2020 20 Tage Britische Inseln Nautica Flug Kreuzfahrt   6.339,- €   6.949,- €   9.449,- €   ausgeb.  
03.07.2020 20 Tage Britische Inseln Nautica Kreuzfahrt   5.849,- €   6.459,- €   8.959,- €   ausgeb.  
13.07.2020 24 Tage Britische Inseln Nautica Flug Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   13.709,- €