Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Flüsse in Europa > Rhein > Boppard, Deutschland
 
 
 

Boppard, Deutschland

Allgemeine Informationen
Boppard, eine Stadt mit einer langen Geschichte. Der Name der Stadt, früher Baudobriga, weißt auf den keltischen Ursprung zurück. Im Anschluss daran ließen die Römer sich für mehrere Jahrhundert hier am Rhein nieder. Erste christliche Spuren sind stammen aus dem späten 5. Jahrhundert. Seit dem 6. Jahrhundert zogen immer mehr Franken in die Gegend und 643 wird das erste Mal der Weinbau urkundlich erwähnt.


 

Sehenswürdigkeiten
Schlendern Sie vom Bahnhof die Bahnhofstraße hinunter bis zum Karmeliterplatz. Hier erwartet Sie die wunderschöne, gotische Karmeliterkirche aus dem 14. Jahrhundert. Gehen Sie auch hinein und bewundern Sie das Chorgestühl aus dem 15. Jahrhundert. Dann geht es weiter durch die Rheinallee zur Kronengasse und Sie nähern sich nun der zweitürmigen, romanischen St. Severuskirche, einer Pfarrkirche aus dem 12. Jahrhundert. Besonders beeindruckend sind hier die Grabsteine und Taufbecken aus dem 6. Jahrhundert und das Triumphkreuz aus dem 13. Jahrhundert. Weiter geht es zur schönen, neoromanischen Christuskirche, erbaut 1850 und 1852 vom preußischen König Friedrich Wilhelm IV. eingeweiht, und von dort zum Bingener Tor. Auch der Kurfürstlichen Burg (1340), wie ein Bollwerk direkt am Rheinufer gelegen, sollten Sie einen Besuch abstatten, ebenso wie den Resten der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Im Archäologischen Park erfahren Sie Interessantes über die Geschichte der Stadt. Direkt am Rheinufer gelegen können Sie durch die Überreste eines römischen Kastells wandern. Aus diesem Stadtkern entwickelte sich über die Jahrhunderte hinweg die Stadt Boppard. Die Reste der römischen Anlage sind die am besten erhaltenden Mauern einer römischen Festung in Deutschland. Oder unternehmen Sie einen Wanderausflug in das zum UNESCO-Weltnaturerbe zählende Mittelrheintal. In wunderschöner Natur können Sie durch die Wälder streifen und immer wieder atemberaubende Blicke zwischen den Bäumen hindurch auf den gemächlich dahin fließenden Rhein erhaschen.


 

Wissenswertes
Machen Sie eine Weinprobe und bekommen Sie so einen Einblick in die jahrhunderte alte Winzertradition der Stadt. Vielleicht haben Sie Glück und Sie sind rechtzeitig bei der öffentlichen Weinprobe am Marktplatz zur Stelle. Sie findet zwischen April und Oktober jeden Donnerstag statt und Sie können ohne Voranmeldung dort erscheinen.


Landessprache
Deutsch


Währung
Euro