Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Ostsee > Baltijsk (Kaliningrad), Russische Föderation
 
 
 

Baltijsk (Kaliningrad), Russische Föderation

Allgemeine Informationen
Baltijsk ist ein Vorhafen der Stadt Kaliningrad an der russischen Ostseeküste. Als Verwaltungssitz des gleichnamigen Bezirks hat Baltijsk über 30.000 Einwohner und der Fährhafen spielt eine wichtige Rolle bei der Verbindung der Exklave Kaliningrad mit dem russischen Kernland. Seinen Ursprung hat Baltijsk in der deutschen Gründung „Pilen“. Das spätere Pillau entwickelte sich dank der hervorragenden Lage an der Frische Nehrung und am Frischen Haff zu einer wichtigen Hafenstadt. Während des Zweiten Weltkrieges wurde Pillau zum Standort der Marine und erlitt 1945 durch sowjetische Fliegerangriffe schwere Schäden. Über 450.000 Menschen flüchteten über den Hafen von Pillau aus dem damalige Ostpreußen in die westlichen Gebiete Deutschlands. Ein Jahr nach der Eroberung durch die Sowjetische Armee, wurde Pillau 1946 schließlich in Baltijsk umbenannt. Bis zum Zusammenbruch der Sowjetunion blieb Baltijsk militärisches Sperrgebiet und wurde besonders streng abgeschottet.


 

Sehenswürdigkeiten
Das Stadtgebiet ist noch immer nicht in Gänze zugänglich und der stark militärisch geprägte Hafen bestimmt den ersten Eindruck der Stadt. Das Wahrzeichen Baltijsks ist der alte, weiß-rote Leuchtturm am Hafen. Aus Vorkriegszeiten sind noch einige historische Fachwerkbauten und Giebelhäuser erhalten. Landschaftlich ist Baltijsk sehr reizvoll an der Ostsee und der Frischen Nehrung gelegen. Die Frische Nehrung ist eine rund 70 Kilometer lange Landzunge von mehreren hundert Metern Breite. Sie trennt das Haff von der offenen Ostsee und etwa in ihrer Mitte verläuft die Grenze zu Polen. Auf der russischen Seite liegen die eindrucksvollsten Dünen der Nehrung, welche bis zu 45 Meter hoch sind. Der russische Teil der Landzunge ist jedoch für den Zugang von Zivilisten gesperrt. Die alte Tradition als beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel wird heute lediglich auf der polnischen Seite fortgeführt.


 

Wissenswertes
Baltijsk ist die westlichste Stadt Russlands. Das ehemalige Königsberg (Kaliningrad) liegt rund 60 Kilometer weiter östlich.


Landessprache
Russisch


Währung
Rubel

 
 
 
 
 
 

Baltijsk (Kaliningrad) - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
01.08.2020 17 Tage Ostsee Albatros Kreuzfahrt   2.299,- €   3.099,- €   ausgeb.   4.299,- €