Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Flüsse in Europa > Rhône/Saône > Arles, Frankreich
 
 
 

Arles, Frankreich

Allgemeine Informationen
An der Rhone, etwa 24 km vom Meer entfernt, liegt Arles. Arles ist die Hauptstadt des Arrondissement Bouches-du-Rhône. Zur gesamten Gemeinde Arles gehört das Gebiet der Camargue. Dadurch ist die Gemeinde Arles mit ca. 760 km² flächenmäßig die größte Gemeinde Frankreichs. Im Altertum hieß Arles Arelas oder auch Arelate, was im Keltischen "Sumpfort“ bedeutet. Seit dem dritten Jahrhundert ist Arles Bischofssitz und seit dem vierten Jahrhundert sogar der Sitz eines Erzbischofs. Die Stadt kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückschauen. Seit der Besetzung durch das römische Reich im dritten Jahrhundert wechselte der Besitz der Stadt zwischen den Römern, Franzosen und dem Königreich Burgund, bis die Stadt schließlich im Jahr 1481 mit der Grafschaft Provence endgültig an Frankreich ging. Seit 1981 stehen viele Bauten und Denkmäler der Stadt auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Zudem ist Arles der Startpunkt der Via Tolosana, einem französischen Abschnitt auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela.


 

Sehenswürdigkeiten
Durch seine bewegte Vergangenheit hat Arles viel zu bieten. Das Amphitheater aus dem ersten Jahrhundert n. Chr. besteht aus zwei Geschossen mit je 60 Arkaden und hat etwa 25.000 Zuschauern Platz gewährt. Ebenso sehenswert ist das antike Theater, von dem leider nur noch zwei korinthische Säulen, die Orchestra und die untersten Sitzreihen übrig sind. Das bedeutendste Bauwerk der Stadt ist die Benediktiner- Kirche Saint- Trophime, eine der schönsten romanischen Kirchen der Provence. Etwas außerhalb der alten Stadtmauern findet man an der süd- östlichen Ecke eine lange Allee, die Alyscamps. Diese Allee führt zur unvollendeten Kirche Saint- Honorat. Im Nordosten von Arles, an der Grenze zu Fontvieille, befindet sich die Kapelle Sainte- Croix und die Ruinen der Benediktinerabtei Montmajour, eine der seinerzeit eindrucksvollsten Klosteranlagen in Südfrankreich.


 

Wissenswertes


Landessprache
Französisch


Währung
Euro