Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Cruise News > Der Erfolg des langsamen Reisens von Costa neoCollection
 

Cruise News

 

Der Erfolg des langsamen Reisens von Costa neoCollection

 

Ende vergangenen Jahres führte die Reederei Costa das "Slow Cruise"-Konzept ein: Reisen im eigenen Rhythmus mit mehr Flexibilität und Individualität zu den Orten, die abseits der üblichen Touristenrouten liegen. Eine exklusive und zugleich familiäre Atmosphäre auf kleineren Schiffen kombiniert mit langen Hafenaufenthalten und spannenden Landausflügen sowie erlesener Gastronomie an Bord setzten einen neuen Meilienstein in der Geschichte der Costa Reederei. 

 
 
Costa ''Slow Cruise'' ist mehr als eine Kreuzfahrt

Auch bei den Kunden kommt das innovative Konzept der Reederei gut an. Im Frühjahr 2014, kurze Zeit nach dem Launch, erreichte das Schiff der "Slow Cruise"-Flotte Costa neoRiviera die höchste Punktzahl in Sachen Kundenzufriedenheit.

 

Was das langsame Reisen so besonders macht und welche Highlights Kunden auf ihrer entschleunigten Kreuzfahrt erleben können, zeigt der aktuelle Beitrag der Cruise News.

 

Entschleunigtes Reisen zu den Routen abseits des Massentourismus

 

Den Urlaub mehr genießen und die Kreuzfahrt ganz entspannt erleben ist das Credo der neoCollection. Die Gäste reisen auf kleineren Schiffen der Costa-Flotte gemächlich und ganz ohne Eile zu charmanten Orten, die von den großen Meereskreuzern nicht angefahren werden können.

 

Die Ausflüge an Land werden in kleinen Gruppen von maximal 25 Teilnehmern angeboten und laden ein, die jeweilige Gegend mit ihren ganz besonderen regionalen und kulturellen Spezialitäten noch intensiver kennenzulernen. Ausgedehnte Stopps und lange Liegezeiten in den Häfen, teilweise sogar zwei Tage, eignen sich hervorragend dazu, jedes Reiseziel hautnah zu erleben. Und es lohnt sich, denn einige der Zwischenstopps auf der Reiseroute gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO und somit zu den schönsten Plätzen auf Erden.

 

Die Schiffe der neoCollection

 

Alle Schiffe der neoCollection – Costa neoRiviera, Costa neoRomantica und Costa neoClassica – sind von geringerer Größe und können idyllische Häfen ansteuern, die für große Schiffe unerreichbar sind. Die geringe Schiffsgröße und limitierte Passagierzahl erlauben es dem Servicepersonal, sich noch aufmerksamer um seine Gäste zu kümmern. Die persönliche und nahezu familiäre Atmosphäre bietet den Gästen die Gelegenheit, neue Freundschaften zu schließen und sich mit ihren Mitreisenden intensiv über die Erfahrungen und das während der Reise Erlebte auszutauschen. 

 

An Bord können sich die Gäste an einen Concierge wenden, der jederzeit als ein kompetenter und wertvoller Ansprechpartner zur Verfügung steht. Er hilft gerne dabei, die geplanten Landausflüge zu individualisieren und den eigenen Interessen der Gäste noch ein bisschen besser anzupassen.  

 

Pure Entspannung und authentischer Genuss

 

Zum "Slow Cruise"- Konzept gehört allerdings nicht nur das entspannte und entschleunigte Reisen per se. In Zusammenarbeit mit der Università delle Scienze Gastronomiche in Pollenzo entwickelte die Costa Reederei für die neoCollection ein exquisites Angebot an Speisen und Getränken, das regionale kulinarische Tradition der jeweiligen Destinationen besonders in Szene setzt.

 

Nachhaltiges und bewusst aus der jeweiligen Region ausgewähltes Essen ist ein Teil der "Slow Food"-Bewegung, die in den 1980er Jahren von Carlo Petrini in Piemont gegründet wurde. Die authentischen Gourmet-Menüs werden nach alten Rezepten aus traditionellen Lebensmitteln hergestellt und spiegeln so die Vielfalt und Schönheit lokaler Cuisine wider. Passend zu den Menüs wird eine Reihe handverlesener Weine angeboten, die von dem italienischen Sommeliersverband ausgewählt und empfohlen werden. 

 

Unser Fazit

 

"Slow Cruise" erweitert das Produktangebot der italienischen Reederei um ein für Costa  innovatives Kreuzfahrtkonzept, das gemütliches Reisen, authentische Delikatessen ferner Länder und nachhaltige Cuisine mit traditionellem Know-how verspricht. Das hohe Serviceniveau, die Möglichkeit der Individualisierung einer Kreuzfahrt, Ruhe und Komfort sind nur einige der Vorteile des langsamen Reisens. Der Alltagshektik entfliehen, einen Gang zurückzuschalten und das Tempo selbst zu bestimmen, all das kann eine wunderbare Alternative zu unserem sonst so penibel durchgetakteten Alltag sein. Das "Slow Cruising"-Konzept ermöglicht es die Kreuzfahrt von einer ganz neuen Seite zu entdecken. 

 

Fotocredits:

Titel – Leonid & Anna Dedukh/Fotolia

Artikel – Pavel Losevsky/Fotolia