Sie sind hier: Kreuzfahrten > Informationen > Destinationen & Häfen > Mittelmeer > Schwarzes Meer
 
 

 

 

Schwarzes Meer

Das Schwarze Meer, über den Bosporus und das Marmarameer mit dem Mittelmeer verbunden, wird zunehmend für die Kreuzschifffahrt entdeckt. Entgegen seines Namens leuchtet das Binnenmeer in ebenso frischen Blautönen wie sein mediterraner Nachbar. Und auch das das Klima und die Landschaft erinnern an griechische oder italienische Gefilde. Erleben Sie die Orte, an denen Europa und Asien miteinander verschmelzen und lernen Sie die Ukraine, Russland, Georgien, die Türkei, Bulgarien und Rumänien von der See aus kennen. Oft beginnt Ihre Schwarzmeer-Kreuzfahrt in Italien oder Griechenland, oder führt Sie zum krönenden Abschluss gar zurück in die Adria, nach Venedig. Eine abwechslungsreiche Reise, während der Sie eine große Vielzahl verschiedenster Länder ansteuern ist Ihnen also gewiss. Vom Mittelmeer aus gleitet Sie in das Marmarameer, das zwischen Griechenland und der Türkei liegt. Nur 2,5 Kilometer breit ist ist die Meerenge maximal, die das Marmarameer schließlich mit dem Schwarzen Meer verbindet. Hier, am Bosporus, laden wir Sie sogleich in eine der aufregendsten Städte Europas ein: Istanbul! In der bevölkerungsreichsten Stadt der Türkei herrscht ein anziehender Mix aus westlichem Schick und orientalischen Traditionen – schließlich ist Istanbul die einzige Stadt der Welt, die auf zwei Kontinenten liegt. Nahe der rumänischen Stadt Konstanza beendet die Donau ihre 2888 Kilometer-lange Reise durch Europa und mündet in einem weitverzweigten Delta in das Schwarze Meer. Im 2700 Jahre alten Konstanza können Sie noch heute die freigelegten Ruinen des antiken Gründerortes besuchen. Zudem besitzt die 300.000-Einwohner-Stadt den wichtigsten Seehafen am Schwarzen Meer. Weiter geht’s in ukrainische Hoheitsgewässer. Kreuzfahrtschiffe vor der Küste der Ukraine sind kein seltenes Bild mehr – bietet das Land doch mit Jalta, der Krim oder der Großstadt Odessa attraktive Urlaubsziele. Auf den Klippen über Jalta thront das „Schwalbennest“, der Nachbau eines rheinischen Schlösschens. In der Stadt selbst bummeln Sie entspannt entlang der Strandpromenade – Palmen und Meerblick inklusive! Die Millionenstadt Odessa bietet ebenso reichlich Platz zum Flanieren. Besonders beeindruckend ist die Potemkinsche Freitreppe, die den Hafen mit der Innenstadt verbindet. Ein beliebtes Ziel auf russischem Boden ist die Hafenstadt Sotschi. Hier grenzt der Kaukasus an das Schwarze Meer und macht die Umgebung des Bade- und Kurortes zu einem Naturparadies. Sotschi hat sich um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2014 beworben. Trotz subtropischem Klima am Badestrand bietet Sotschi beste Voraussetzungen dafür – dem Kaukasus sei dank. Sie stehen mit den Füßen im warmen Meer und blicken auf die schneebedeckten Gipfel der Berge – freuen Sie sich auf Ihre Kreuzfahrt durch das Schwarze Meer!


 
 
 

Schwarzes Meer - KreuzfahrtenPreis p. P. ab

 
Abfahrt  Dauer  Route/Häfen  Schiff  Leistungen  Innen  Außen  Balkon  Suite
  
20.10.2017 19 Tage Schwarzes Meer Amadea Kreuzfahrt   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.   ausgeb.